Rolf Knie versteigert Original Bild seines Orang-Utan-Göttimeitli „Cinta“

Rolf Knie

Rolf Knie ist mit einem Orang-Utan aufgewachsen. Heute sind die freilebenden Orang-Utans in Borneo, Indonesien vom Aussterben bedroht – deshalb engagiert sich der renommierte Künstler bei BOS Schweiz als Götti für den Schutz dieser Tiere.

 

Schon seit längerer Zeit liegt Rolf Knie der Orang-Utan-Schutz am Herzen. Bereits 2010 versteigerte er eines seiner Orang-Utan-Bilder und unterstützte mit dem Versteigerungserlös von 12‘000 Franken die BOS Schweiz und damit die BOS-Rettungsstationen in Indonesien.

Nun hat Rolf Knie eine Orang-Utan-Patenschaft für die kleine Cinta übernommen. Er war von seinem quirligen Göttimeitli so begeistert, dass er sie kurzerhand mit Farbe und Pinsel auf einem Stück Chapiteau verewigt hat. Das Originalkunstwerk kann in seiner Galerie in Rapperswil- Jona besichtigt werden und wird zu Gunsten von BOS Schweiz versteigert:
Austelllung

Ab 6. Oktober kann auf der Webseite von Rolf Knie für das Bild geboten werden.

 

Am 21. Oktober, 16.00, wird die Versteigerung von Rolf Knie persönlich in seiner Galerie in beendet.

 

Wir von BOS Schweiz werden am 21. Oktober ebenfalls in der Galerie Rolf Knie präsent sein und über unsere Arbeit für den Schutz der Orang-Utans und deren Lebensraum informieren.

 

Adresse: Galerie Rolf Knie, Rütistrasse 165, 8645 Rapperswil-Jona (neben CCA Angehrn)