TV-Tipp: Orangutan Jungle School

OrangUtanJungleSchool

Die TV-Serie «Orangutan Jungle School» ist in der Schweiz angelaufen! Die neue Doku-Serie gewährt berührende und humorvolle Einblicke in den Alltag der BOS-Rettungsstation. Unsere Patentiere Valentino, Taymur, Jelapat, Cinta, Meryl und Topan sind als TV-Stars ebenfalls mit dabei - genau wie Alba, das von BOS gerettete Albino-Orang-Utan-Weibchen!

 

Die Folgen zeigen Nahaufnahmen verschiedener Charaktere der fünf Waldschulgruppen in Nyaru Menteng: Klassenclown Valentino nimmt gerne Abkürzungen, um seine Aufgaben schneller zu erledigen. Klassenpärchen Darril und Liti zanken sich, weil er gerne kontrolliert und sie mehr Freiheit möchte. Und Clara erlebt bange Stunden, da ihr Baby gestohlen wurde. Für Spannung und blendende Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt!

Die Serie wird vom britischen Sender Channel 4 bzw. More 4 ausgestrahlt und kann in der Schweiz über diverse Online-Streaming-Dienste (Wilmaa TV , Teleboy, Zattoo, Swisscom TV, UPC TV, init7/TV7 etc.) kostenlos geschaut werden. Die Registrierung auf den meisten Streaming-Portalen ist kostenlos. Wem ein Datum oder eine Uhrzeit nicht passt, kann die Serie ebenfalls kostenlos aufzeichnen und zu einem späteren Zeitpunkt anschauen und geniessen.

Sendedaten:

 

Aktuell legt Channel 4 eine Sendepause ein. Weitere Folgen werden aber ab Januar 2019 auf dem üblichen Wege zu sehen sein. Auch Albino Alba wird dann zu sehen sein und Neuankömmling Taymur wird die Bühne betreten...

BOS Schweiz freut sich, dass die TV-Stars der BOS-Rettungsstationen nun auch für das Schweizer TV-Publikum zu sehen sind. Wir halten Sie über weitere Sendedaten gerne auf dem Laufenden.
 

[[youtube url=https://youtu.be/oSMjjbAeOEA]]

 

[[youtube url=https://youtu.be/dAFqWnBwBns]]