BOS im Klassenzimmer

Kinderworkshop bei BOS Schweiz

BOS Schweiz bringt Orang-Utan- und Regenwald-Wissen in Ihr Klassenzimmer. Stufengerecht lernen die Schüler*innen durch Geschichten, Bilder, Filme, Hörbeispiele und Experimente den Orang-Utan, den Regenwald und den Alltag in den BOS-Rettungszentren kennen.

 

Sie begleiten Orang-Utan-Waisen auf ihrem Weg von der Rettung, über das Babyhaus, die Waldschule bis zur Auswilderung. Sie erfahren, was die roten Waldmenschen bedroht, warum uns das hier in der Schweiz betrifft und was die Schüler*innen selbst in ihrem Alltag für den Orang-Utan-, den Regenwald- und Klimaschutz tun können.

Der Workshop dauert 2 bis 4 Lektionen. Für die Mittelstufe kann der Inhalt durch politische Themen und auf Kindergarten- und Unterstufe durch Bastelarbeiten ergänzt werden.

 

Julia Del Negro, Klassenlehrperson in der Stadt Zürich, sagt zum Besuch von BOS Schweiz in Ihrer 6. Klasse Folgendes:

 
«Eindrücklicher zweistündiger Workshop über die Lebensweise der Orang- Utans in Indonesien in einer Mittelstufen-Klasse in der Stadt Zürich. Die Kinder waren davon sehr beeindruckt und möchten sich zukünftig für solche Projekte einsetzen. Die Fragen rund um den heutigen Tier- und Artenschutz weltweit und das Thema Klimawandel beschäftigt sie. BOS Schweiz hat die Kinder darüber aufgeklärt und zum Nachdenken gebracht. Der Workshop ist Lehrplan 21 gerecht gestaltet, wichtige Themen werden darin aufgegriffen und mit den Schüler*innen bearbeitet. Die Schüler*innen lernen zudem unmittelbar ein Unternehmen kennen, das es in der Stadt Zürich gibt und sich für solche Projekte einsetzt. Dies eröffnet ihnen einen neuen, direkten Zugang zu diesem Thema.»
 
                                                     

Programmpunkte Zyklus 1 – Kindergarten bis 2. Klasse

  • Einstieg mit dem Bilderbuch «Pongo sucht die Sonne»
     
  • Themenblock Bedrohungsfaktoren
  • Themenblock Rettungsstation
  • Themenblock Auswilderung
  • Themenblock Malaienbären
     
  • Experimente aus der Verhaltensforschung
  • Orang-Utan-Quiz
  • Rollenspiel Orang-Utan-Rettung
 
  • Bastelarbeiten:

– Bilder malen

– Orang-Utan-Maske basteln

– Orang-Utan-Guetzli dekorieren

– Schachtel für Guetzli falten aus Altpapier

– Orang-Utan-Girlande aus Altpapier basteln

                           

Programmpunkte Zyklus 2 – 3. - 6. Klasse

  • Themenblock Bedrohungsfaktoren
  • Themenblock Rettungsstation
  • Themenblock Auswilderung
  • Themenblock Malaienbären

 

  • Experimente aus der Verhaltensforschung
  • Orang-Utan-Quiz
  • Nähere Auseinandersetzung mit Deklaration Palmöl/Konsumverhalten
  • Formulierung Forderungen an Schweizer Politiker*innen
  • Nutella-Blind-Test
                          
Weitere Programmpunkte können in Absprache mit der Klassenlehrperson ergänzt werden. Die Kosten für den Workshops werden individuell mit der Lehrperson abgesprochen.
                     

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen

Porträt Ursula Ledergerber

 

 

Ursula Ledergerber, Leiterin Bildungsprogramme BOS Schweiz
ursula.ledergerber@bos-schweiz.ch, 076 416 04 42

 
                               

Impressionen

Zeichnung aus dem BOS Schweiz-Workshop

© BOS Schweiz

Zeichnung aus dem BOS Schweiz-Workshop

© BOS Schweiz

Zukunftstag bei BOS Schweiz

© BOS Schweiz