Unternehmenspartnerschaft

Bildungsprogramm / Orang-Utan-Kinderworkshops

Wollen Sie sich als Sponsor oder Partnerfirma gemeinsam mit BOS Schweiz für den Orang-Utan-Schutz und den Regenwaldschutz auf Borneo, Indonesien engagieren? Sind Sie bereit, unsere Bildungsarbeit in der Schweiz zu unterstützen?

 

Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für eine nachhaltige Zukunft ein. Ursula Ledergerber, Leiterin Sponsoring und Bildungsarbeit, freut sich über Ihre Kontaktaufnahme. 

 

Ursula Ledergerber kontaktieren (E-Mail)

 

Investieren auch Sie in die Zukunft

Seit 2004 leistet BOS Schweiz Grosses, mit schlanker Struktur. Orang-Utan-Schutz, Regenwaldschutz, Aufforstungsprojekte und Bildungsarbeit stehen dabei auf der Agenda. Die Unterstützung durch Unternehmen spielt bei der Finanzierung unserer Arbeit eine zentrale Rolle. Von Sponsoring über Materialspenden bis zu langjähriger Unterstützung leisten unsere Unternehmenspartner einen entscheidenden Beitrag für den dauerhaften Schutz der letzten Orang-Utans und deren Lebensraumes auf Borneo, Indonesien. 


Verantwortung tragen: Orang-Utan-Schutz ist Regenwald-Schutz ist Klima-Schutz

 

  • Als Partner von BOS Schweiz ist der Nachhaltigkeitsgedanke Teil Ihrer Unternehmenskultur und -identität.

  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag für den Klima- und Artenschutz und tragen diese Verantwortung wirkungsvoll nach aussen.

  • Sie schaffen einen nachhaltigen Mehrwert für Ihr Unternehmen. Wir wissen, wo und wie wir für unsere Projekt- und Bildungsarbeit Unterstützung brauchen. Wie viel wir helfen können, entscheiden Sie. Von einer Partnerschaft profitieren so beide Seiten. 

  • Mit BOS Schweiz steht Ihnen eine starke Partnerorganisation gegenüber mit Fachkompetenz, langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Partnern und einem nationalen sowie internationalen Netzwerk.

  • Es ist uns wichtig, mit unseren Partnerunternehmen einen persönlichen Kontakt zu pflegen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ideen, welches Engagement am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Wir freuen uns, Ihnen BOS Schweiz vorzustellen uns Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.  

     

Warum Unternehmen BOS Schweiz unterstützen

Nico Bärtsch, Geschäftsführer Outdoorland AG

„Unser Handeln hat fast immer grössere oder kleinere, meist negative Konsequenzen für Natur und Tier. Aus diesem Grund möchten wir von Outdoorland einen Teil an die Erde zurückgeben. Mit regelmässigen Spendenaktionen, bei denen nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden und Partner mit im Boot sitzen, versuchen wir unseren Teil zu leisten. Wir haben BOS Schweiz als Partnerorganisation gewählt, da ihr Engagement sowohl im Arten- als auch im Naturschutz bemerkenswert ist. Das Team von BOS Schweiz gibt immer alles und ist mit Leib und Seele dabei. Wir können uns sicher sein, dass unsere Spenden genau da ankommen, wo sie gebraucht werden. Aus regelmässigen Gesprächen entstehen immer wieder neue, interessante Ideen für zukünftige gemeinsame Projekte."

 

 

Folgende Unternehmen unterstützen BOS Schweiz:

ARTENSCHUTZ


Die Rettung, die Pflege, die Rehabilitation und die Auswilderung von Orang-Utans ist kostspielig. Jährlich wird in den zwei BOS-Rettungsstationen, dem derzeit grössten Primatenschutzprogramm der Welt, ein Betrag von über 2 Millionen Franken benötigt. Helfen Sie mit, diese Kosten zu decken. Leisten Sie damit einen wichtigen Beitrag an den Arterhalt der Borneo-Orang-Utans. 


swisspartners

Der Schweizer Finanzdienstleister swisspartners engagiert sich mit regelmässigen Spenden gemeinsam mit BOS Schweiz für den Schutz der letzten Borneo-Orang-Utans. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag an den Artenschutz. 


Pukaca

Das portugiesische Unternehmen Pukaca hat in Zusammenarbeit mit BOS Schweiz einen Orang-Utan-Bastelbogen entwickelt. Pukaca hat die gesamten Kosten für Design und Entwicklung übernommen und spendet pro verkauftem Bastelbogen 0.50 an die Arbeit von BOS Schweiz, zum Schutz der Borneo-Orang-Utans


AUFFORSTUNG UND REGENWALDSCHUTZ

 

80% des Regenwaldes auf Borneo sind bereits zerstört. Jedes Jahr werden weitere 1.3 Millionen Hektare vernichtet. BOS Schweiz forstet zerstörte Waldgebiete wieder auf und stellt noch intakten Primärregenwald unter Schutz. Helfen Sie mit, den bornesischen Regenwald und damit einen weltweit einzigartigen Biodiversity Hotspot zu schützen. 


Regenwaldschutz bedeutet auch Klimaschutz, denn die indonesischen Torfmoorwälder speichern riesige Mengen an CO2 und werden daher gerne auch als Lunge der Erde bezeichnet. Informationen zu den BOS-Aufforstungsprojekten finden Sie unter: 

One-Tree-One-Life

 

NIKIN

Das junge Kleider- und Accessoire-Label NIKIN spendet pro verkauftem Artikel einen Baumsetzling. Ein Teil der so generierten Einnahmen fliesst im Rahmen der One-Tree-One-Life-Kampagne in die Aufforstungsprojekte von BOS Schweiz.


LUSH Schweiz

Die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf von Papiertragtaschen durch LUSH Schweiz fliessen im Rahmen der One-Tree-One-Life-Kampagne in die Aufforstungsprojekte von BOS Schweiz. 


Outdoorland AG

Die Outdoorland AG möchte zum nachhaltigsten Outdoorgeschäft der Schweiz werden. Dafür achtet das Team auf eine bewusste Auswahl an nachhaltig produzierten Produkten. Gleichzeitig sammelt das Unternehmen jedes Jahr mit gezielten Aktionen Spenden für Baumsetzlinge und engagiert sich so mit BOS für die Aufforstung des tropischen Regenwaldes.


Weita AG

Bei der Weita AG wird der Nachhaltigkeit eine hohe Priorität angerechnet. Aus diesem Grund unterstützt Sie die Aufforstungskampagne One-Tree-One-Life seit 2019 mit Spenden für Setzlinge. Zudem dürfen wir regelmässig Materialspenden entgegennehmen (Schutzmasken, Schutzhandschuhe, Erste Hilfe Koffer u. a.), welche in den Rettungsstationen genutzt werden. 


carbon-connect AG

Die carbon-connect AG bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre CO2-Emissionen zu kompensieren. Ein Teil der so generierten Einnahmen fliesst in unsere Aufforstungskampagne One-Tree-One-Life. 


Haude Jacobian

Das Berner Optikergeschäft Haude Jacobian spendet seit Oktober 2019 pro verkaufter Brille einen Baumsetzling. Der Baum-Zähler auf der Landingpage ihres Webauftrittes zeigt laufend an, wie viele Bäume das Unternehmen bereits gespendet hat. 


Custom Campers

Custom Campers verkauft und vermietet Camper. Für jeden mit ihrem Mietcamper gefahrenen Kilometer spendet die Firma 5 Rappen an BOS Schweiz. 2019 floss dadurch ein vierstelliger Betrag in die Aufforstung und 2020 sammelt das Unternehmen Geld, um den für Auswilderungen wichtigen Fuhrpark von BOS zu unterstützen. 


SPIESS energie + haustechnik, BEOSOLAR und Marti Dach AG

Die Firmengruppe SPIESS energie + haustechnik, BEOSOLAR und Marti Dach AG spendet für jeden verkauften Sack Bio Pellets 1 Franken an die Aufforstungskampagne One-Tree-One-Life. 


Livsion GmbH

Livision – Licht mit Wurzeln. Pro 500.- Bestellwert pflanzt Livision zusammen mit BOS Schweiz einen Baum auf Borneo. Damit leistet das junge Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Schutz des bornesischen Regenwaldes.


Milo Interieur GmbH

Milo Interieur spendet für jeden Auftrag im Bereich Bodenbeläge je nach Auftragshöhe eine gewisse Anzahl Bäume. Das Unternehmen leistet damit einen fortlaufenden wichtigen Beitrag an die Aufforstung des indonesischen Regenwaldes. 


Hoi Laden

Der Hoi Laden schenkt allen Stammkunden zu deren Geburtstag einen Baumsetzling. Das Team des kleinen sympathischen Ladens aus Vaduz setzt damit ein starkes Zeichen und hat 2019 bereits mehrere hundert Baumsetzlinge gespendet. 


Waldelbe Woven
Kein Unternehmen zu klein, um Klimaschützer zu sein! Die Inhaberin von Waldelbe Wovens möchte für die Zukunft Ihrer Kinder einen Beitrag leisten. Für jeden verkauften, von ihr handgewobenen Schal, spendet Sie daher einen Baum.


Acrolama

Acrolama unterrichtet Acroyoga für Erwachsene und Kinder. Im Rahmen diverser Events sammeln sie gemeinsam mit den Teilnehmenden Spenden für unsere Aufforstungskampagne One-Tree-One-Life.

 

BILDUNGSARBEIT

 

In der Schweiz sind wir daran unser Bildungsprogramm laufend auszubauen. In unseren Orang-Utan-Workshops lernen Kinder und Jugendliche den Orang-Utan und seinen Lebensraum kennen und erfahren, was eben diese bedroht. Dabei ist uns besonders wichtig, für die Kinder Parallelen zu deren Alltag zu schaffen und aufzuzeigen, welchen Einfluss die Zerstörung des Regenwaldes für ihre Zukunft hat. Unterstützen Sie diesen wichtigen Bildungsauftrag mit einer Geld- oder Materialspende. Damit wir die Kurse schweizweit anbieten können, sind wir dringend auf finanzielle Hilfe angewiesen. 


Zumstein AG

Die Zumstein AG hat unsere Kinderworkshops mit einer grosszügigen Materialspende von Gouache-Farben unterstützt. 


Pukaca

Das portugiesische Unternehmen Pukaca stellt uns seine Produkte kostenlos für die Verwendung im Rahmen unserer Kinderworkshops zu Verfügung. 


Edel AG 

Die Edel AG unterstützt unsere Bildungsarbeit mit Materialsponsoring von Hörspielen und DVDs zum Thema Affenmedizin. Darin erfahren die Kinder, wie Orang-Utans im Regenwald Heilpflanzen nutzen, um Schmerzen zu lindern. 


                          

Sie möchten BOS Schweiz-Partner werden?

Von einer erfolgreichen Partnerschaft profitieren beide Seiten. Welche Ziele hat Ihr Unternehmen vor Augen?

Kontakt

BOS Schweiz Bildungsverantwortliche: Ursula Ledergerber

Leiterin Sponsoring und Bildungsarbeit: Ursula Ledergerber 

E-Mail: ursula.ledergerber@bos-schweiz.ch

Telefon: 044 310 40 30