«Der grosse Bär» Kinderbuch-Tipp Nr.1

Geschichten über Wildtiere und ihre natürliche Umgebung?

Der grosse Bär von Nicholas Oldland

©BOS Schweiz

Kinderbücher zu finden, die Orang-Utans und andere Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung, dem Regenwald darstellen, ist gar nicht einfach. Oft werden die Akteure als Zoo-, Zirkus oder gar Haustiere präsentiert. Sie werden vermenschlicht, tragen Kleider oder werden in Umgebungen gezeigt, die weder artgerecht sind noch ihrem natürlichen Verhalten entsprechen. Dies sind nicht diejenigen Inhalte und Werte, die wir in unserem Kinderprogramm vermitteln wollen.

 

Empfehlenswerte Lektüre zum Schulstart

Auf der Suche nach passenden Kinderbüchern zum Orang-Utan-, Regenwald- und Klimaschutz sind wir aber mittlerweile fündig geworden. Das Ergebnis  teilen wir gerne mit euch und wünschen damit einen guten Start ins neue Schuljahr.

«Der grosse Bär» von Nicholas Oldland

Unser Kinderbuch-Tipp Nr. 1 richtet sich an die allerkleinsten Regenwald-Retter. Und: es geht in diesem Buch gar nicht um Orang-Utans, sondern um einen Bären und dessen Liebe zu den Bäumen. Gil König, BOS Schweiz-Volontär, hat diese Geschichte zum Thema Abholzung jedenfalls überzeugt.

 

Persönliche Leseerfahrung von Gil König

Für viele von uns liegt die Zeit des Kindseins und der kindlichen Lern- und Denkweise schon eine Weile zurück oder ist gar tief versunken in der ständigen Hektik um die alltägliche Problemlöserei. Die heutige Zeit gewährt kaum Raum, in normalem Tempo erwachsen zu werden. Die Geschwindigkeit der Medien und der gesellschaftliche Druck  geben Schnelltempo vor. Um so mehr tragen Bücher dazu bei, dieses Tempo etwas zu drosseln. Kinderbücher im Besonderen sind dazu da, vorgelesen zu werden und regen dazu an, Fragen zu stellen und Themen moralisch zu gewichten. 

Der grosse Bär von Nicholas Oldland macht die kleinen Zuhörer-innen mit Umwelt und Umfeld vertraut. – `Der grosse Bär` umarmt gerne, umarmt Alle, am liebsten Bäume. Im Buch erfährt er aber auch was Wut ist und wie gross die Versuchung sein kann, Konflikte mit Gewalt zu lösen. Aber: der grosse Bär  findet eine gewaltfreie Lösung , ohne dass seine eigentliche Kraft  in Frage gestellt wird. Das Buch lädt Gross und Klein ein, sich mit Natur und Tieren auseinanderzusetzen, unseren Umgang damit zu hinterfragen und darüber zu sprechen. Es setzt einen kleinen Wegweiser auf dem langen Pfad des Lebens. 

Gilbert König, BOS Schweiz-Volontär.

Wir wünschen eine gute Lektüre und viel Freude beim Eintauchen in die Natur- und Tierwelt!

 

 

Der große Bär
von Nicholas Oldland  (Autor)

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Jacoby & Stuart
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3941087770
ISBN-13: 978-3941087774
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

 

  

PATENSCHAFT ZUM SCHULSTART

Ein grosses Geschenk für kleine Umweltschützer*innen! Schenken Sie zum Schulstart eine Patenschaft für Meryl im Paket. 
Patenschaft im Paket für Kinder zum Schulanfang