Geschäftsstelle

Das Team in der Geschäftsstelle

Team Geschäftstelle

Unser Team arbeitet in Teilzeit. Wir versuchen für Sie von Montag bis Freitag zwischen 10 bis 17:30 Uhr in der Geschäftsstelle erreichbar zu sein. Leider ist dies aufgrund von Terminen manchmal nicht möglich. Wir bitten Sie dafür um Ihr Verständnis.

 

Wenn Sie uns eine Nachricht hinterlassen rufen wir Sie gerne zurück sobald unser Büro wieder besetzt ist.

 

Per Email um Rückruf bitten (Bitte senden Sie uns Ihre Adresse und Telefonummer)

 

Per Email Adresse ändern oder löschen (bitte melden Sie uns Ihre vollständige Adresse)

Ursula Ledergerber

Ursula Ledergerber | BOS Schweiz

Seit August 2017 bin ich bei BOS Schweiz für Sponsoring, Office Management und einen Teil der Kommunikation zuständig. Als PR-Fachfrau, Spezialistin für Corporate Communication und vielseitige Allrounderin übernehme ich bei BOS Schweiz eine wichtige Drehscheibenfunktion und trage dazu bei, dass BOS Schweiz als gemeinnütziger Verein seine Ziele erfolgreich umsetzen kann. Besonders am Herzen liegt mir dabei ein ehrlicher und persönlicher Austausch mit unseren Unterstützerinnen und Unterstützern und Partnern. Durch Spenden, Patenschaften, Fördermitgliedschaften, Herzensangelegenheiten und Volontärseinsätze leisten diese einen enorm wichtigen Beitrag zum Schutz der letzten Borneo Orang-Utans und des Regenwaldes. 

Denn nur gemeinsam können wir das Aussterben der «Waldmenschen» und eine Klimakatastrophe verhindern. Die Arbeit für BOS hat mich, meine Denkweise und meinen Lebenswandel verändert. Ich bin stolz darauf, mich mit meiner Arbeit für die Arterhaltung der Borne-Orang-Utans, den Regenwaldschutz und damit auch für ein gesundes Weltklima einzusetzen. 

 

Ursula Ledergerber
Leiterin Sponsoring und Office Management

E-Mail: ursula.ledergerber@bos-schweiz.ch

 

 

Dr. Sophia Benz

Sophia Benz

Seit Juni 2016 leite ich die Geschäftsstelle der BOS Schweiz in Zürich mit ihren vier Geschäftsbereichen PR/Kommunikation, Fundraising, Bildungsarbeit und Administration. Der Aufbau von strategischen Partnerschaften und eine sinnvolle langfristige Ausrichtung der Organisation liegen mir besonders am Herzen. 

 

Als doktorierte Friedens- und Konfliktforscherin und studierte Verwaltungswissenschaftlerin habe ich u.a. Entwicklungs- und Fundraisingprojekte bei den Vereinten Nationen vorangebracht und mich mit den ökologischen Folgen bewaffneter Konflikte für die letzten Berggorillas im Kongo beschäftigt. Viele Faktoren, die das Überleben der Menschenaffen bedrohen, lassen sich auf die Situation der Orang-Utans in Indonesien übertragen. Wir können die letzten Menschenaffen Asiens – und damit uns selbst – nur retten, wenn wir ihren spezifischen Kontext berücksichtigen und den Artenschutz mit dem Regenwald-, Klima- und Menschenrechtsschutz verzahnen. BOS trägt dem Rechnung, kooperiert eng mit den relevanten lokalen Akteuren und verfolgt einen holistischen Ansatz. Weltweit bündeln BOS-Partnerorganisationen ihre Kräfte, denn das Schicksal der Orang-Utans wird und kann nicht alleine in Indonesien entschieden werden.

 

Dr. Sophia Benz

Geschäftsführerin

E-Mail: sophia.benz@bos-schweiz.ch

 

 

Matthias Müller

Matthias Müller

Bei meiner Arbeit für eine humanitäre Hilfs- und Menschenrechtsorganisation habe ich festgestellt, dass Menschen anderen Menschen in Not meist immer helfen. Bei den Orang-Utans ist das anders. Das Leid und Schicksal der roten Waldmenschen interessiert die Öffentlichkeit kaum. Es ist weit weg und vielen von uns ist gar nicht bewusst, dass eigentlich wir mit unserem Konsumverhalten für das Schicksal der Orang-Utans in Indonesien direkt mitverantwortlich sind.

 

Die Gattung Mensch ist dabei eine andere Art "Mensch" auszurotten, von der sie sich nur in 3 Prozent der Gene unterscheidet. Ich möchte dazu beitragen den Orang-Utans eine Lobby zu geben und ihnen und ihren Problemen Gehör zu verschaffen. Das Schicksal der Waldmenschen liegt in unser aller Hände.


Matthias Müller
Fundraising und Spenderbetreuung

E-Mail: matthias.mueller@bos-schweiz.ch

 

 

Moritz Wyss

Moritz Wyss | BOS Schweiz

Die Gebrauchs- und Luxusgüter unserer Wohlstandsgesellschaft beinhalten oft Rohstoffe aus Gebieten tropischer Regenwälder wie Palmöl, Tropenhölzer, oder seltene Metalle. Die rücksichtslose Gewinnung solcher Ressourcen bedroht die Bewohner dieser Gebiete, die Orang-Utans sowie die indigene und traditionell ansässige Bevölkerung. Über zehn Jahren engagiere ich mich bereits bei verschiedenen NGOs im Bereich Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung für die Bewohner solch abgelegener, marginalisierter Zonen. Seit Beginn 2019 setze ich mich bei BOS für den Schutz der letzten Orang-Utans und den Erhalt des Regenwaldes in Borneo ein.

Meine Aufgabe ist es unsere lokalen und internationalen Partner darin zu unterstützen, Projekte zum Erhalt von Orang-Utans in ihrem natürlichen Lebensraum umzusetzen und zusammen mit der lokalen Bevölkerungen Wege zu finden, wie sie auf nachhaltige Weise Einkommen generieren und sich gleichzeitig für den Erhalt ihrer Umwelt einsetzen können. Für diese wichtigen Aufgaben suchen wir zusammen mit der BOS Foundation institutionelle Partner in der Schweiz, welche sich für den Erhalt der Orang-Utan in Borneo finanziell engagieren möchten.

Moritz Wyss
Leiter Projekte und institutionelles Fundraising

E-Mail: moritz.wyss@bos-schweiz.ch

 

 

Katja Prescher

Katja Prescher | BOS Schweiz

Als Kommunikationsexpertin und Online-Fundraiserin unterstütze ich seit über zehn Jahren internationale und regionale Organisationen. Seit 2019 stehe ich BOS Schweiz zur Seite, die den Orang-Utans in den BOS-Rettungszentren neuen Lebensmut, Nahrung, Liebe und Aufmerksamkeit schenkt, um diese Tiere eines Tages in die Freiheit zu entlassen. 

Meine Aufgabe ist es, die Schicksale der «Menschen des Waldes» und die wertvolle Arbeit der BOS Schweiz und der BOS Stiftung in Indonesien in die Öffentlichkeit zu tragen. Mir ist es wichtig, dass unsere flexiblen Unterstützungsmöglichkeiten immer mehr Menschen erreichen, damit sie erfahren, wie sie als Teil der Gemeinschaft die letzten Orang-Utans und ihren Lebensraum auf Borneo schützen können – ob mit Aufforstungskampagnen wie der One-Tree-One-Life, mit Freiwilligenengagement oder einfach über Fördermitgliedschaften. Die rotbraunen Regenwaldbewohner können nur mit unserer Unterstützung ein neues sicheres zu Hause finden und überleben. 

Katja Prescher 
Leiterin Kommunikation, Kampagnen und Online-Fundraising 

E-Mail: katja.prescher@bos-schweiz.ch